Startseite

 

Kaffee ist köstlich -- keine Frage !

 

...können Sie schon den angenehmen Duft Ihres Espresso riechen?
...können Sie schon den Geschmack Ihres Kaffees auf der Zunge spüren?
...können Sie schon das braune Gold aus Ihrer Espressomaschine schmecken?
 
Ja?
Hier sind Sie genau richtig,
wenn
→ Sie italienischen Kaffee lieben !
→ Sie Ihre Gäste mit Geschmack und Design verwöhnen möchten !
→ Sie auf beste Qualität und Design wert legen !
→ Sie Ihren Mitarbeitern etwas Gutes tun wollen !
→ Sie ihrer Küche ein besonderes Flair geben möchten !
→ Sie Kaffee auf höchsten Niveau genießen möchten !
Dann sind Sie, genau Sie, ja, ich meinte schon Sie, bei uns Gold richtig!
Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Kein Problem!
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns einfach eine e-mail um einen Termin mit unserem Außendienst-Mitarbeiter zu vereinbaren.

 
Banner für Blog

 

Rüdiger Selchert - kaffeesahne24.de auf XING

 

 
Weitere Bereiche:

→ ABS Fruchtsaftautomat
→ Heißwassergeräte
→ Blupura Wasserspender
→ Brita-Purity Wasserfilter
→ Milchwärmer
→ Kaffee und  → Füllprodukte
→ Poliergeräte-Entfettung
→ Euromatic Vakuum-Geräte
→ Fimar Gastronomiegeräte und → Zubehör
→ Automatische Orangenpressen
→ Gastronomiegeräte und → Zubehör
 
 
 
 

 

Unser Lieferprogramm für Espressomaschinen:

 

Bezzera Espressomaschinen
Der Begriff Espresso, Espressokaffee und Espressomaschine ist heute in aller Munde, zumindest aber sind sie jedem Kaffeetrinker bekannt. Weniger bekannt hingegen ist jedoch, daß diese Begriffe gerade einmal etwas über 100 Jahre alt sind. Im Jahre 1906 stellte die Firma Bezerra, auf der ersten Mailändischen Internationalen Messe eine absolute Neuheit aus: "Die erste automatische Espresso-Kaffeemaschine." Der Espressokaffee, in seiner modernen Form, war sozusagen geboren. Bereits 1901 erfand Luigi Bezzera aus Mailand dieses revolutionäre Verfahren für die Kaffeezubereitung und entwickelte das passende technische Know-How dafür. Eine der berühmtesten italianischen Traditionen der Welt war aus der Wiege gehoben worden: Der sagenhafte italienische Espressokaffeegenuß. Bezzera heute stellt sich als modernes gewachsenes Technologieunternehmen dar, welches zwar bereits über 100 Jahre alt ist, aber trotzdem den Schritt in die Moderne gegangen ist. Ein Unternehmen, das fast ein Jahrhundert alt ist... und nicht so aussieht. Die Familie Bezzera hat im Laufe der Zeit ihre Kaffeemaschinen und die zugrunde liegende Technologie immer und immer wieder verbessert und war so im Stande sich im internationalen Vergleich an der Weltspitze mit zu behaupten ... und das auch heute noch!
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

B.F.C.-S.r.L. Espressomaschinen
In Scomigo di Conegliano fertigen 45 erfahrene Mitarbeiter der Firma B.F.C. über 7500 Espressomaschinen für Haushalt und Gastronomie pro Jahr an. Eine Selbstverständlichkeit hierbei sind die immens hohen verwirklichten Qualitätsstandards sowie eine Produktionsflexibilität welche ebenfalls Standards setzen könnte. Diese Elemente bilden, unter anderem, die Grundlage für den Erfolg der Espressomaschinen aus dem Hause B.F.C. auf dem weltweiten Markt. Das Herz und die Seele der B.F.C.`schen Espressomaschinen und Kaffeeautomaten wie zum Beispiel der Kessel, die Verbindungsleitungen oder auch die Stahlgehäuse werden nahezu vollständig im eigenen Werk in Scomigo di Conegliano auf 2.650 m² gefertigt. Für einen Kaffeetrinker, der "alles aus einer Hand" wünscht, sicherlich ein wichtiges Entscheidungskriterium für die Marke B.F.C.-S.r.L.!
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

Bianchi Espressomaschinen (GEM)
Die Bianchi Vending Group entstand aus dem Zusammenschluß zweier sehr innovativer Unternehmen, was zu hoch interessanten Synergieeffekten, im Berech der Kaffeeautomaten und Espressomaschinen, geführt hat. Die Gründung der Firma Bianchi geht auf das Jahr 1959 zurück. Diese ist mittlerweile ein führender Hersteller von Verkaufsautomaten und professionellen Kaffeemaschinen für den HoReCa-Markt. Ein komplettes Spektrum, gewerblicher Kaffeemaschinen für Bars, von Vollautomaten über Geräte mit programmierbarer Dosierung bis hin zum Zubehör wie Mahl- und Dosieranlagen sowie Milchkühlgeräte, wird weltweit angeboten und erfolgreich vermarktet. Im Jahre 2007 wurde aus Bianchi, durch den Erwerb des Unternehmenszweiges GEM-FUTUREMA, auch ein Herstellerbetrieb von professionellen Kaffeemaschinen für Cafés. Die Erweiterung von Bianchi durch die GEM-FUTUREMA, entstanden 1975, mit der Erfahrungsstärke von drei Generationen Kaffeeenthusiasten, welche sich seit 1946 mit der Technik und Entwicklung der Espresso-Extraktion beschäftigten, führte zu den, schon erwähnten, Synergieeffekten, welche einen wirklichen Kaffeetrinker begeistern und mitreisen können.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

Bosco Napoli Espressomaschinen
Eine handgefertigte und individuelle Espressomaschine! Welcher Espressoliebhaber träumt nicht davon? Die Firma Bosco Napoli fertigt mit bemerkenswerter Liebe zum Detail Espressomaschinen Stück für Stück mit unendlich großem handwerklichen Geschick für seine Kunden an. Alle technisch möglichen und denkbaren individuellen Wünsche können berücksichtigt und umgesetzt werden. Dies wird ermöglicht durch handwerkliche Fähigkeiten, 50 Jahre Erfahrung und durch den familiären Geist, der dieser einmaligen Manufaktur zu eigen ist. Diese Faktoren verschaffen jeder Bosco Napoli Maschine ein eigenes individuelles Flair, welches dafür bestimmt ist, ein außergewöhnliches Espressoerlebnis, mit wunderbar vollem Geschmack und einer wunderbaren Crema zu produzieren, nein, vielmehr zu kreieren. Das unverwechselbare Grunddesign, sowie die außergewöhnliche Espressoqualität beeindruckten selbst den Regisseur Francis Ford Coppola, in dessen Haus eine Maschine aus Boscos "kleiner Werkstatt" steht. Der Grund: Für einen Illy Werbespot, den Coppola als Regisseur betreute, wurde eine Bosco Maschine (neben so einigen anderen Herstellern), speziell für eine Einstellung, in einer Bar aufgestellt. Ford Coppola verliebte sich sozusagen auf Anhieb, bestellte für sich selbst eine Maschine und ließ diese in sein Domizil nach Amerika liefern.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

CBC Royal Espressomaschinen
Wie viele andere Mitbewerber auch ist die Firma CBC ROYAL FIRST in Conegliano in der italienischen Provinz Trevisio angesiedelt und ist, ebenso wie viele Konkurrenten, nicht neu in der faszinierenden Welt der Espressomaschinenbranche. Für CBC ROYAL FIRST sprechen eine innovative Kombination aus herausragender Qualität, kundenorientiertem Service, entgegenkommender Höflichkeit, hoher Verfügbarkeitsrate der Espressomaschinen und, last but not least, einem ansprechend niedrigen Preisniveau. Diese grundlegenden und rein kundenorientierten Prinzipien, können somit CBC für fast jeden Kaffeeliebhaber interessant machen. Ein herausragendes Technikmerkmal für die Espressomaschinen von CBC ist die innovative und teilweise serienmäßige "PID-Steuerung" der Maschinen, welche es ermöglicht die Wassertemperatur auf 1/10° Celsius zu regulieren.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

Conti Espressomaschinen
Conti-Espressomaschinen werden seit langer Zeit, nämlich seit über 50 Jahren im Herzen von Monacco entwickelt, getestet, produziert/hergestellt und natürlich auch sehr erfolgreich weltweit vermarktet. Die Firma ist ein Vorreiter in der Espressomaschinen-Industrie, produziert und entwickelt ein umfangreiches Programm von ultimativen und sehr exklusiven Espressomaschinen. Da diese herausragenden Maschinen von absolut enthusiastischen Spezialisten aus dem Bereich Kaffee konzipiert, entwickelt und produziert werden, ist es kein Wunder, daß CONTI Espressomaschinen auf der ganzen Welt für Ihre Top-Qualität und Technologie bekannt sind. Für anspruchsvolle Genießer empfiehlt sich sicherlich ein Blick in das Portfolio dieser tollen Firma.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

Dal Tio Espressomaschinen
DAL TIO Espressomaschinen sind, seit über 40 Jahren, auf den sehr anspruchsvollen Kaffeemärkten Amerika, Japan, Schweiz und Deutschland erfolgreich vertreten. 40 Jahre Erfahrung auf diesen Märkten, gehen selbstverständlich einher mit einer umfangreichen Fachkompetenz, einer extremen Leidenschaft für Kaffee und die Herstellung von Espressomaschinen, einem wunderschönen Maschinendesign und einer qualitativ hochwertigen Produktion von Espressomaschinen. Dal Tio Kaffeemaschinen finden sich sowohl in der internationalen professionellen Gastronomie als auch in kaffeeliebenden Privathaushalten.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

D.I.D. Orchestrale Espressomaschinen
Wenn es einen Traum im Bereich Espressomaschinen gibt, dann kann sich ein Kaffeeliebhaber diesen mit einer D.I.D. Orchestrale Espressomaschine erfüllen. D.I.D. steht englisch für Design Instruments Development und meint eine wirklich gelebte Unternehmensphilosophie welche, kurz gesagt, eine Verschmelzung von innovativen Design auf höchstem Niveau mit der dazu passenden fortschrittlichsten Technologie zu einem exklusiven einzigartigen Geschmackserlebnis meint. Beseelt von dem Leben von Ray Charles lehnt sich z.B. ein Design dieser Espressomaschinen an die Gestalt der Mikrofone einer unvergesslichen Musikepoche des 20. Jahrhunderts an und zollt dieser unvergessenen Zeit Tribut. Diese wirklich einmaligen Maschinenkompositionen wendet sich an Menschen, Bars, Cafes, Hotels, Firmen und Industrien, die Wert auf Design "Made in Italy" und auf allerhöchsten Geschmacksgenuss legen. Das Ergebniss all dieser Bemühungen: Qualität, Zweckmäßigkeit, Leistungen und Ästhetik aller Maschinen. Selbst absolute Profis der Espressomaschinenbranche, die Baristas, zollen diesem außergewöhnlichen Espressomaschinenkonzept höchste Anerkennung.
 
"Jamie Hersol(Barista-Trainer )sagte: Das Feedback der GBC Wettbewerber, dass ich hinsichtlich der Orchestrale Maschinen erhielt, war äußerst positiv. Sie fanden das die Orchestrale Maschine, mit die best texturierte Milch produzierte, die sie je gesehen haben. Und daß die Strömungsgeschwindigkeit und Temperatur des Wassers das aus der Gruppe kam, dem Kaffee sein volles Potential entlockte."
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

Elektra - S.r.L. Espressomaschinen
Die Firma Elektra wurde vor über 50 Jahren von der Familie Fregnan gegründet und schon bei der Gründung war es das erklärte Unternehmensziel einfache, intuitive und wartungsarme Maschinen zur Produktion zu bringen. Für die damalige Zeit war dies ein innovativer, ja fast schon ein revolutionärer Gedanke, der sich aber aus der heutigen Retroperspektive als vollkommen richtig herausgestellt hat, was man selbstverständlich auch am wirtschaftlichen Erfolg der Firma Elektra sehen kann. Auch heute noch werden auf Qualität, Design, Wartungsfreundlichkeit und einfachste Bedienung das Hauptaugenmerk gelegt. So werden z.B. 80% aller, für die Espressomaschinenherstellung benötigten, Einzelteile von Elektra selbst hergestellt. Außerdem werden alle Espressomaschinen, bevor Sie ausgeliefert werden, 48 Stunden lang ausgiebig getestet. Fazit: Empfehlenswert...oder?
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

Willkommen bei Fracino Espressomaschinen:
Nicht nur in Italien, Spanien oder Monacco werden tolle Espressomaschinen designed und produziert. Fracino Espressomaschinen ist der führende preisgekrönte Hersteller in Großbritannien für Espresso-Kaffeemaschinen und Kaffeevollautomaten. Nur in Großbritannien? Nein, auch über die Grenzen des Commonwealth hinaus ist Fracino bekannt, was die internationalen Erfolge des Unternehmens eindrucksvoll belegen. Die international führende Marke exportiert auf fünf verschiedene Kontinente und wird für ihren Designgeschmack gepaart mit erstklassiger Technik, die zusammen genommen ein außergewöhnliches Kaffeeerlebnis garantieren, oft lobend erwähnt. Die produzierten Espressomaschinen sind sowohl in lebhaften Cafés, in IN-Boutiquen, in ("auch" traditionellen) Hotels und Gastronomien, Bars und Restaurants zu finden. Dank des Weltklasse-Engineerings der Fracino-Entwickler und die dadurch entstandene Zuverlässigkeit der hergestellten Espressomaschinen und Vollautomaten, werden die höchsten Erwartungen und Niveau`s aller Kundenschichten immer erfüllt. Als erstes Unternehmen seiner Art erfüllte Fracino Espressomaschinen die Qualitätsnorm ISO 9001.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

Futurmat Espressomaschinen
DIE GESCHICHTE VON QUALITY ESPRESSO. Quality Espresso? Ja, richtig, denn Futurmat ist eine Marke der Quality Espresso Group. Traditionell werden Futurmat Espressomaschinen seit 1953 in Spanien hergestellt. Zuerst in Eigenregie dann unter der Leitung von Faema (bis 1978), welche seit 1956 in Spanien präsent sind und als zweite große Marke neben Gaggia, an die man wahrscheinlich in diesem Zusammenhang immer als erstes denkt, agieren. Die Präsenz beider Unternehmen in Barcelona zeigt, daß Spanien von den ersten Tagen an, an der Ausbreitung der mediterranen Kaffeekultur über die ganze Welt hin, nicht nur teilnimmt, sondern ein (mit-)bestimmender Faktor dieser Expansion ist. Dies erkennt man unter anderem daran, daß eine der wesentlichen Entwicklungen der Espressomaschinenbranche, das vertikal eingebaute Magnetventil in Barcelona, durch die Quality Espresso Group, entwickelt wurde. Die Mitbewerber adapierten diese Technologie und setzen diese bis heute ebenfalls in ihren Maschinen ein.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

Gaggia Espressomaschinen
Landläufig könnte man sagen: Meint man Espressomaschinen und meint man den berühmten italienischen Espresso, dann meint man Gaggia. Und das nicht ohne Grund, denn Gaggia ist Italiens ältester Hersteller von Espressomaschinen. Über 50 Jahre Erfahrung bedeuten für den Liebhaber von Espresso, daß höchste Qualität aus den Espressomaschinen der Firma Gaggia in der Espressotasse landet. 1938 führte Achille Gaggia für die Espressozubereitung sein patentiertes Kolbensystem ein und gründete 10 Jahre später sein Unternehmen, für das sein Name Pate stand. Heute ist Gaggia eines der angesehensten italienischen Firmen, die, trotz aller Traditionsverbundenheit, mit zu den modernen Innovationsträgern der Branche zählt. Produziert und verkauft werden Espressomaschinen höchsten Standards sowohl in Qualität, Technik, Design und Material und das sowohl für den professionellen Barista, als auch für den privaten Benutzer.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

Iberital Espressomaschinen
Iberital, gegründet 1975, ein mittlerweile führendes spanisches Unternehmen siedelte sich zur Jahrtausendwende in Barcelona an und produziert bis heute eine Serie eigener Kaffeemaschinen und richtungsweisender Kaffeemühlen. Vermarktet werden, im Katalog, mittlerweile ca. 29.000 Produkte, deren Qualität, das Design und die Zuverlässigkeit im wirklich hochwertigen Sektor anzusiedeln sind. Eine weitere große Stärke dieser Firma ist die Ersatzteilbeschaffung auf allen großen Märkten für das Hotel- und Gaststättengewerbe. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung stark expandiert, sowohl auf dem heimischen spanischen, als auch auf dem internationalen, Markt. Und immer noch stehen die Zeichen weiter auf Wachstumskurs, was nicht verwunderlich ist, wenn man die Qualität der bereitgestellten Produkte berücksichtigt. Eine herausragende Dienstleistungsbereitschaft und Kundenkommunkikation trägt ebenfalls dazu bei, daß Iberital eine Spitzenposition in der Espressomaschinenbranche einnehmen kann und diesen Platz erfolgreich nach oben verteidigt.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

Italcrem Espressomaschinen
DIE GESCHICHTE VON QUALITY ESPRESSO. Bei Italcrem Espressomaschinen handelt es sich, wie schon bei Futurmat Espressomaschinen um eine Marke der Quality Espresso Group. Ursprünglich wurde Italcrem im Jahre 1957 im spanischen Barcelona als Unternehmen aus der Wiege gehoben. Weltberühmt und zur weltgeltung gelangte Italcrem durch die Kreation einer 6 gruppigen Hebelespressomaschine. Desweiteren fühlt sich Italcrem Espressomaschinen, schon seit Firmengründung, immer den höchsten Produktionsstandards verpflichtet, sei es bei Qualität, Design und Preis-Leistungs- Verhältnis. Heutzutage präsentiert sich Italcrem Espressomaschinen, als Teil der Quality Espresso Group, mit einem breit gefächerten Angebot, attraktiv sowohl für Barista`s, als auch für den ambitionierten Kaffeeliebhaber zuhaus.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

Magister Espressomaschinen
Dem Firmennamen Magister, kann man im Prinzip schon die gelebte Firmenphilosophie entnehmen. Wörtlich aus dem lateinisch-italienischen übersetzt bedeutet "Magister" der "Lehrer" bzw. der "Meister". Gegründet vor noch nicht einmal 15 Jahren, nämlich 1997, haben die Ingenieure und Techniker von Magister Espressomaschinen, den Anspruch als Meister bzw. Lehrer im Bereich der Espressomaschinen bzw. Siebträger zu fungieren. Also: Die besten zu sein und durch Ihre langjährige Erfahrung Kaffeemaschinen von höchster Qualität und Zuverlässigkeit herzustellen. Magister Espressomaschinen, Siebträger und Kaffeemaschinen werden in einem eigenen Forschungszentrum konzepiert und entwickelt. Hierbei, so die formulierte Unternehmensvision, wird darauf geachtet, dass auch die einzelnen Bestandteile den strengen Normen und Qualitätsanbsprüchen genügen.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

La Marzocco Espressomaschinen
In der Hauptstadt der Toskana, dem berühmten Florenz, welches als die Wiege der italienischen Renaissance gilt, wurde La Marzocco Espressomaschinen im Jahre 1927 von Giuseppe und Bruno Bambi gegründet. Genies wie Leonardo da Vinci, Michelangelo und Brunelleschi, die einige der berühmtesten Bauwerke, Gemälde und Plastiken der bekannten Welt geschaffen haben, wirkten und arbeiteten in Florenz und verbreiteten von hier aus auch Ihre zukunftsweisenden Ansichten. So ist es kaum verwunderlich, und fast schon eine Selbstverständlichkeit, dass sich La Marzocco Espressomaschinen dieser Tradition großer Geister und Gelehrter verpflichtet fühlt und weltweit als Hersteller von hochwertigen Espressomaschinen mit einmaligem Design und großartiger Technik gilt. La Marzocco Espressomaschinen werden handgefertigt und mit großer Liebe und Aufmerksamkeit für das Detail gefertigt. So erklärt sich, dass La Marzocco Espressomaschinen ein so hohes Ansehen genießt.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

La Nuova Era Espressomaschinen
Der Firmengründungslegende nach, entstand die Idee die Firma La Nuova Era aus der Wiege zu heben, bei einem hervorragenden italienischen Mittagsessen, bei dem im Anschluss ein exquisiter "herbstfarbener" Espresso, von einem Spitzenklasse Barista zubereitet, genossen werden konnte. Des Lobes voll, für diesen Genuß, wurden so Aussagen getätigt wie: "Es gibt nichts besseres als einen guten Espresso". Daraufhin soll sich eine Diskussion mit dem Cafebesitzer entsponnen haben, welche darauf hinaus lief, dass man nicht nur die "beste Bohnenmischung" und den "besten Barista" braucht um den "besten Espresso" zu produzieren, sondern dass es unabdingbar ist, auch die "beste Espressomaschine" zu benutzen. So entstand die Idee diese "beste Espressomaschine" zu produzieren und die etablierten Maschinenhersteller damit herauszufordern. Unabhängig davon, ob man der Legende Glauben schenkt oder auch nicht, hat sich La Nuova Era Espressomaschinen seit 1999 einen ansprechenden Namen in der Espressomaschinenbranche gemacht und ist in die Spitzenreitergruppe aufgestiegen. Produziert werden beste Qualität, zu einem optimalen Preis-/ Leistungsverhältnis. Eine "La Nuova Era" eine neue "Ära/Zeit" hat begonnen.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

La Pavoni Espressomaschinen
La Pavoni Spa wurde 1905 von Desiderio Pavoni in Mailand gegründet. In einer kleinen Werkstatt in Via Parini entwickelte er am 01. September 1902 ein Patent das er am 19. September 1903 von Luigi Bezzera erwarb (Reg. N. 5982 - File 1297), indem er die erste Espressomaschine für die Gastronomie mit dem Namen "Ideale" erbaute.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

La San Marco Espressomaschinen
LA SAN MARCO S.P.A., gegründet in 1920, ist einer der größten Produzenten von gewerblichen  Espressomaschinen, Kaffeemühlen und andere Geräte für Bar, Restaurant, Hotel. La San Marco ist eine führende Firma auf dem italienischen Markt mit über 20% des Marktanteils. La San Marco exportieren fast 70% ihrer Produktion nach alle fünf Kontinenten. Espressomaschinen von San Marko sind sehr geschätzt dank ihres sehr guten Preis/Leistung Verhältnis.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

Rocket Espresso Milano Espressomaschinen
Die Kreation eines italienischen Klassikers.Bis Anfang der neunziger Jahre ist Ennio Berti technischer Entwickler bei einem der groessten Herstellern von Espressomaschinen Italiens. Er macht sich selbständig. Berti glaubt, dass die Zeit reif ist für einen Umbruch:für eine Haushalts-Espressomaschine in professioneller Ausführung.Er entwickelt eine Espressomaschine der Superlative. Er kreiert eine Maschine mit beeindruckendem Design, die schon bald ein Klassiker wird. Die Giotto von Rocket Espresso,Creators of Espresso Machines.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

Saeco Espressomaschinen
Das Unternehmen wurde im Jahr 1981 von Sergio Zappella und Arthur Schmed gegründet. Der Name Saeco bildet sich aus Sergio, Arthur e compagnia. Schmed erfand 1985 den ersten Kaffeevollautomaten und ließ sich unter anderem die herausnehmbare Brühgruppe patentieren.Mittlerweile gibt es 16 Tochtergesellschaften in den USA, Lateinamerika, Asien, Australien und Europa und damit ein Vertriebsnetz in mehr als 60 Ländern.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

San Remo Espressomaschinen
Mit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung in der Herstellung von Espressomaschinen gehört die Firma SANREMO, zu den weltweit führenden Herstellern auf dem Espresso-Maschinen-Markt.Alle Sanremo professionelle Espressomaschinen sind die Ergebnisse von Design und Planung eines Teams aus Technikern und Designern die hoch motiviert neue Ideen entwickeln und Umsetzen.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

VFA-Express Espressomaschinen
Über 30 Jahre Erfahrung Design und der Produktion von Espresso Kaffeemaschinen sowie eine dauerhafte familiäre Tradition machen VFA Expres zu einem der angesehensten Markenhersteller in über 50 Ländern mit einem ständig wachsenden Marktanteil.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

Visacrem Espressomaschinen
DIE GESCHICHTE VON QUALITY ESPRESSO
Aus Geschichtsgründen ist Gaggia bestimmt die erste Marke, an die man denkt. Gaggia gründet 1952 in Barcelona ein Werk, vier Jahre später nach dem Achile Gaggia sein Patent zur Extraktion des Espresso in Italien beantragt hatte. Mit Faema kommt 1956  ein weiterer Mitbewerber nach Spanien. Die Präsenz von beiden Marken in Barcelona bedeutet, dass Spanien von Anfang an, bei der Expansion der Kaffeekultur am Mittelmeer teilnimmt. Eine der wesentlichen Entwicklungen, das vertikal eigebaute Magnetventil unter der Gruppe, wurde in Barcelona entwickelt.Unsere Mitbewerber übernahmen diese Technologie und benutzen diese bis heute in ihren Maschinen.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 

WEGA - S.r.L. Espressomaschinen
Wega wurde im Jahr 1985 als ein reiner Espresso Kaffeemaschinen Hersteller gegründet. Die Firma eroberte schnell den italienischen Markt und später auch im Ausland die wichtigsten Märkte. Heute umfasst Wega eine breite Produktpalette, zu welcher auch Kaffeemühlen, Eiswürfelmaschinen, Geschirrspüler, Wasserenthärter und Zubehörteile dazu gehören.
 
[...lesen Sie mehr in unserem Kaffeelexikon...]
[...zu den Maschinen]
nach oben ↑

 


 


Umsetzung durch kaffeesahne24   XTC-Design - Der Templateshop
Parse Time: 0.102s